Storys

Jürgen Gruber, Groox Filmproduktion:

Wir haben mit dem INNOLAB zum ersten Mal bewusst ausgearbeitet, was unser Unternehmen speziell macht und was unseren Kunden an unserer Arbeitsweise und unseren Filmen gefällt. Dadurch haben wir unsere Stärken gefiltert und sind auf ganz neue Möglichkeiten gekommen. Im Zuge des Projekts hat mich INNOLAB mit dem technischen Anbieter vernetzt. Der Workflow von groox war hierbei die perfekte Grundlage, diese Dienstleistung als Österreich-Vertretung zu übernehmen. Sonst wäre die Umsetzung nicht möglich gewesen.

Mehr Infos zu groox Filmproduktion >>>

Das Lob unserer Kunden:

Manfred Zarnhofer, Geschäftsführer Zarnhofer Holzbau

Wichtig war für uns, dass nicht das Unternehmen von Grund auf umgekrempelt wurde, das wäre unrealistisch und auch nicht notwendig. Sondern der Weg zurück zu den Wurzeln, bei gleichzeitiger Orientierung in eine erfolgreiche Zukunft erfolgte.

Michael Pöltl, web2future:
 
Unsere Idee „Shopbutler“ schrie förmlich nach der innovativen Unterstützung durch das INNOLAB. In mehreren, sehr spannenden Meetings konnten wir nicht nur wichtige Einblicke von außen erfahren, sondern auch wesentliche Erkenntnisse gewinnen. So dass wir am Ende aus unserer Idee ein sehr konkretes Geschäftsmodell entwickeln konnten.“

Sepp König, Geschäftsführer König & Gruber:

Die Zusammenarbeit mit dem INNOLAB und der Studienrichtung Innovationsmanagement hat uns viele neue Facetten in Richtung Innovation eröffnet. In vielen, sehr sympathisch gehaltenen Besprechungen und Workshops wurden sehr viele Ideen erarbeitet und gesammelt, und zum Schluss auf das Auto-AtelierPLUS fokussiert. Die Einbindung aller Mitarbeiter war für unseren Betrieb ein „Motor“ für die Mitarbeiter auch in anderen Bereichen offen neue Ideen anzuregen. Wir können jedem Betrieb empfehlen, diese Möglichkeit der Weiterentwicklung in Anspruch zu nehmen, im täglichen Ablauf im Kleinbetrieb ist das sonst nur schwer möglich.“

Julia Huber, Genuss am See:

„Das INNOLAB erweist sich als tolle Stütze in unserem Produktentwicklungsprozess, von der Idee bis zum fertigen Produkt bestens beraten! Wir sind sehr zufrieden!“ 

Christian Fuchs, Soundcomb:

Einen Berg zu erklimmen ist ein schwieriges ‚Unternehmen‘. Genauso schwierig gestaltet es sich ein Unternehmen zu leiten. Man soll wirtschaftlich gesattelt und technisch und fachlich sehr gut ausgebildet sein. Aber kennt man auch seinen Markt? Wo setzt man an um seine Produkte zu vermarkten? Gibt es neue Nischen oder gar Innovationen?

Genau da setzt das INNOLAB-Graz an, um Unternehmen professionell zu unterstützen. Mit dem INNOLAB erreicht man ‚sicher‘ den Gipfel und erhält mehr Weitblick“.

Fabian Feldbaumer, Tischlerei Feldbaumer:

Wir wollen unseren Traditionsbetrieb neu ausrichten und mit einem innovativen Konzept in die Zukunft starten. Gemeinsam mit dem INNOLAB arbeiten wir an einer strategischen Ausrichtung und einigen Erweiterungen, um den Betrieb auch weiterhin erfolgreich führen zu können. Dabei wurden wir umfassend beraten und professionell begleitet.

Gerhard Feldgrill, Baumeister Feldgrill:

Die Zusammenarbeit mit INNOLAB hat uns eine klare und kritische Sichtweise von „außen“ gezeigt und war sehr angenehm, effizient und innovativ. Durch die zielgerichtete und kreative Innovationsbegleitung konnte ein sehr gutes und praxisbezogenes Ergebnis erarbeitet werden.

Jürgen Steinmann, Steinmann Jagd & Fischerei

Durch die Zusammenarbeit mit dem INNOLAB erhielten wir einen neutralen Blick von außen, der uns dabei half, unsere Stärken und Schwächen zu durchleuchten. In gemeinsamen Workshops generierten wir umsetzbare Ideen zur Serviceoptimierung und identifizierten neue Kundengruppen. Wir danken dem INNOLAB für die professionelle Unterstützung.“,

Fuat Caliskan, BIM Autoglas & Beschriftungen:

„Wir sind ein Unternehmen welches kreativ, flexibel, auf dem neuesten Stand, und gut informiert ist. Diese Meinung hatten wir, bis wir die Mitarbeiterinnen des INNOLAB kennengelernt hatten. Durch die gemeinsame Arbeit wurde uns bewusst, welche Möglichkeiten uns ein RESTART bietet. Wir haben erkannt, wie wir unseren Auftritt neu ausrichten können und haben Kundenbindungsaktivitäten und Servicepakete entwickelt. Wertvolle Kontakte werden uns bei der Umsetzung unterstützen. Fazit: Wir hätten nie geglaubt, dass wir betriebsblind werden. Jetzt starten wir aber neu durch!“

Gabriele Prödl-Posch, Antiquitäten Posch:

INNOLAB war für uns ein wertvoller Partner, um einen „Blick von außen“ auf das eigene Unternehmen zu bekommen. Das INNOLAB hat uns einen Austausch mit neutralen Beteiligten ermöglicht, die sich sehr gut in das Projekt einfühlen konnten und einen strukturierten Prozessablauf gewährleistet haben. Gemeinsam haben wir Ideen generiert, diese geclustert und erfolgsversprechende Ansätze gefiltert.

Vielen Dank für Euer Engagement und ernsthafte Teilnahme!

Alexander Wankhammer, sonible Audio Hard- & Software:

„Die Zusammenarbeit mit dem INNOLAB hat uns bei der Überarbeitung unserer langfristigen Firmenstrategie enorm geholfen. Die klare Struktur der einzelnen Sessions und der kritische „Blick von Außen“ durch unsere beiden Berater boten die perfekte Grundlage, um rasch und effizient ans Ziel zu kommen.“

Marco Paul, Discovery Books:

„Das INNOLAB hat für uns die Rolle des neutralen Beobachters eingenommen und uns dadurch neue Blickwinkel eröffnet. Von der Kompetenz und dem Netzwerk des INNOLAB haben wir ganz klar profitiert.

Christian Ursnik, Infinitive Factory:

Durch die Innovations-Begleitung des INNOLAB sehen wir die Potentiale der Infinitive Factory klarer – wir werden diese für die Zukunft besser nutzen und uns dahingehend neu ausrichten.

Jürgen Gruber, groox Filmproduktionen:

Wir haben mit dem INNOLAB zum ersten Mal bewusst ausgearbeitet, was unser Unternehmen speziell macht und was unseren Kunden an unserer Arbeitsweise und unseren Filmen gefällt. Dadurch haben wir unsere Stärken gefiltert und sind auf ganz neue Möglichkeiten gekommen.“

Beispiele von Unternehmen, die wir begleiten bzw. begleitet haben: